Vereinsleben - Termine für 2014

Open-Air 125. Jubiläum _30In diesem Jahr findet wieder unser traditionelles Maifest und unsere Open-Air-Veranstaltung statt.

Termine:

01. Mai 2014 (Maifest)

Achtung neuer Termin !!! Open-Air-Konzert

20. Juni 2014 (Open-Air-Konzert) - Back to the 80´s (www.80salive-band.de)

Weitere Informationen folgen...

 

Standardeinsatzregeln im Downloadbereich

Im Downloadbereich befinden sich nun unsere Standardeinsatzregeln zum Download für unsere Einsatzkräfte. Bei Fragen E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendfeuerwehren der Region meistern Winterwanderung mit Bravour

Winterwanderung 2014_1Am vergangenen Samstag (08.02.2014) fand die Winterwanderung der Jugendfeuerwehren des Löschbezirks 4 statt. Fast 250 Kinder und Jugendlichen bewältigten nach einem gemeinsamen Frühstück eine Laufstrecke von 7 km, die in Hüttenfeld begann und durch den Viernheimer Wald führte.

Dabei mussten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren insgesamt sechs Spiele meistern: Richtiges Legen von Knoten und Stiche, Schlauchkegeln, Fangleinenwurf, Feuerwehrtabu, Feuerwehrfahrzeuge zuordnen und Dosenwerfen. Zudem mussten über die gesamte Strecke verteilt feuerwehrspezifische Fragen, sowie allgemeine Fragen über die Stadt Viernheim beantwortet werden.

Jahreshauptversammlung am vergangenen Wochenende (02.02.2014)

Sitzung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Viernheim

Die Feuerwehr kommt längst nicht mehr nur, wenn es brennt. Das zeigt die Statistik der Viernheimer Wehr vom vergangenen Jahr. Demnach sind die Floriansjünger 29 Mal vergebens ausgerückt, weil sich der Einsatz als Fehlalarm entpuppte. Insgesamt wurden die freiwilligen Retter zu 241 Einsätzen gerufen, wobei es 88 Brandeinsätze und 123 Hilfeleistungen verschiedener Art gab.

Brand in der Lorscherstraße

Gebaeudebrand Lorscherstrasse_1Um 05:01 Uhr wird die Feuerwehr Viernheim zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Lorscherstraße gerufen. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte ist bereits die ganze Straße verraucht. Umgehend begibt sich ein Trupp unter Atemschutz in das Gebäude, um eventuell vermisste Personen zu finden. Nachdem einer erste Durchsuchung zum Glück keine Ergebnisse gibt, beginnt die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr. Das Feuer wird in einem Anbau neben dem Haus lokalisiert, in dem Gerümpel und ein Heizöltank stehen.