Jahreshauptversammlung am vergangenen Wochenende (02.02.2014)

Sitzung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Viernheim

Die Feuerwehr kommt längst nicht mehr nur, wenn es brennt. Das zeigt die Statistik der Viernheimer Wehr vom vergangenen Jahr. Demnach sind die Floriansjünger 29 Mal vergebens ausgerückt, weil sich der Einsatz als Fehlalarm entpuppte. Insgesamt wurden die freiwilligen Retter zu 241 Einsätzen gerufen, wobei es 88 Brandeinsätze und 123 Hilfeleistungen verschiedener Art gab.

Brand in der Lorscherstraße

Gebaeudebrand Lorscherstrasse_1Um 05:01 Uhr wird die Feuerwehr Viernheim zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Lorscherstraße gerufen. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte ist bereits die ganze Straße verraucht. Umgehend begibt sich ein Trupp unter Atemschutz in das Gebäude, um eventuell vermisste Personen zu finden. Nachdem einer erste Durchsuchung zum Glück keine Ergebnisse gibt, beginnt die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr. Das Feuer wird in einem Anbau neben dem Haus lokalisiert, in dem Gerümpel und ein Heizöltank stehen.

Jahreshauptversammlung 2013

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Viernheim

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Viernheim

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Viernheim für das abgelaufene Jahr 2013 findet am Sonntag, den 2.Februar ab 14:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses statt. Die Angehörigen der Abteilungen sowie die Vertreter des Magistrates und der Stadtverordnetenversammlung werden hiermit zur Teilnahme eingeladen.

Zwei Einsätze in der Silvesternacht - Bilanz

Dachstuhlbrand Annastrasse_3Um 22:23 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Mülltonnenbrand in die Wasserstraße gerufen. Mit einem Großeinsatz begann das neue Jahr für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Per Notruf hatte ein Anwohner in der Annastraße um 0.35 Uhr einen Dachstuhlbrand gemeldet. Beim Eintreffen des Löschzugs schlugen die Flammen bereits weithin sichtbar in den noch vom Silvesterfeuerwerk erleuchteten Neujahrshimmel, der Dachstuhl "brannte in voller Ausdehnung", wie die Polizei bereits eine halbe Stunde später mitteilte.