Ehrungsabend 2013

Ehrungsabend 2013_1Egal, ob ein Wohnungsbrand, ein Verkehrsunfall oder einfach nur eine ausgelöste Brandmeldeanlage der Feuerwehr gemeldet wird, sie ist immer zur Stelle – und das rund um die Uhr. Für dieses besondere Ehrenamt zeichnete die Stadt Viernheim zusammen mit dem Land Hessen am Freitagabend einige Mitglieder der Einsatzabteilung der Viernheimer Feuerwehr aus, denn ohne sie wäre die Bevölkerung in manch einer Notlage hilflos ausgesetzt.

„Wasser in der Ferne, kann kein Feuer in der Nähe löschen“. Mit dieser chinesischen Weisheit begrüßte Bürgermeister Matthias Baaß die Angehörigen der Einsatzabteilung und hob hervor, dass Viernheim zwar zum Glück nicht so oft von Katastrophen heimgesucht wird, aber in den vergangenen Jahren hatte man mit Starkregen und vollgelaufenen Kellern zu kämpfen. Aber nicht nur im Inland passieren solche unvorhersehbaren Ereignisse, sondern auch beispielsweise Waldbrände vor einiger Zeit in Australien oder die Flutkatastrophe auf den Philippinen.

Mitglieder des Feuerwehrvereins feiern besinnliche Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier_7Am Samstag, den 23.11.2013, feierte die Vereinsfamilie ihre alljährige Weihnachtsfeier. Nachdem der Vereinsvorsitzende Friedrich Gölz die Mitglieder begrüßt hatte, konnte die Kinderfeuerwehr ihre eingeprobten Weihnachtslieder zum Besten geben. Der von den Johannitern engagierte Weihnachtsmann konnte im Anschluss an die musikalische Darbietung allen Kindern ein kleines Präsent überreichen, was wie auf den Bildern zu sehen sichtlich Spaß bereitete. Ein riesen Dank gehört wie jedes Jahr dem Küchenteam ausgesprochen, die den ganzen Tag das Essen selbst zubereitet hatten und das reichhaltige Buffet in der festlich geschmückten Fahrzeughalle servierten.

Tragischer Unfall am Viernheimer Dreieck

VU Viernheimer Dreieck_4Aus noch ungeklärter Ursache kommt es in den Mittagsstunden am Viernheimer Dreieck zu einem tragischem Verkehrsunfall. Aufgrund eines Verkehrsunfalles zuvor, kommt es zu einem größeren Rückstau. Im weiteren Verlauf rast ein Transporter eines Bestattungsunternehmens fast ungebremst in einen stehenden LKW. Der Fahrer wird dabei lebensgefährlich verletzt und muss mit Hilfe von Rettungsschere und Spreizer aus seinem Fahrzeug befreit werden.

Kinderfeuerwehr - Apfelsaft keltern

Heimatmuseum Viernheim_5Am vergangenen Freitag (18.10.2013) konnten sich die Kinderfeuerwehrmitglieder im neueröffneten Heimatmuseum beim Apfelsaftkeltern unter Beweis stellen. Nach einer kurzen Einweisung machten sich unsere Kleinen ans Zerkleinern der Äpfeln, füllten die Pressen und konnten zum Schluss den Apfelsaft in die Flaschen abfüllen. Dies machte sichtlich Spass...

Deutsche Jugendfeuerwehren ausgezeichnet

Nationalpreis_1Für ihr außergewöhnlich großes ehrenamtliches Engagement und ihre Integrationsleistungen zeichnet die deutsche Nationalstiftung die deutsche Jugendfeuerwehr mit dem deutschen Nationalpreis 2013 aus.

Die Freiwilligen Feuerwehren in Deutschland mit ihren rund 18000 Jugendfeuerwehren verkörpern seit mehr als 50 Jahren die Bedeutung gesellschaftlichen Engagements auf praktische Weise weit über den Brandschutz hinaus. Ihre Jugendarbeit umfasst auch soziale Aufgaben, praktische Demokratieerziehung, Internationalität und Freizeitgestaltung. Ihre Mitglieder erleben Gemeinschaft und Zusammengehörigkeitsgefühl und übernehmen Verantwortung. Das verdient in unser alle Interesse besondere Anerkennung.